FOOD ZURICH – Das Festival für Geniesser


Vom 8. bis 18. September 2016 widmen sich in Zürich und Umgebung über 90 Anlässe der ganzen Bandbreite des Essens und Trinkens.
Die neu gegründete Dachorganisation FOOD ZURICH vereint bereits etablierte Events, wie etwa das Street Food Festival oder The Epicure, mit vielen neuen Anlässen für Jung und Alt. Während elf Tagen stehen Chabis-Stadtgerichte, Wildwuchs-Kochkürse, Stadtimker-Workshops, Führungen durch Untergrundküchen, Masterclasses mit Sterneköchen und eine grosse FOOD ZURICH Party im Zürcher Engrosmarkt auf dem Programm. Für die erste Ausgabe konnte das Baskenland als Gastregion gewonnen werden. Die Gastköche des Basque Culinary Center werden an mehreren Anlässen die kulinarische Hochburg repräsentieren. Infos und Tickets unter www.foodzurich.com und www.ticketino.com


World of Promotion

Starke Wirkung mit haptische Werbung – von exklusiven Kundengeschenken bis zu nachhaltigen Give-aways

Multisense und mobile Verkaufsförderung sind im Trend und zählen auch im Zeitalter der digitalen Transformation zu den wirksamsten Werbeformen. Ob exklusive Kundengeschenke im Premiumsegment, traditionelle Handwerkskunst aus Werkstätten, essbare Werbemittel oder kreative Inflatables, erleben Sie die Vielfalt und Multisensorik der haptischen Werbung und finden Sie zugleich Inspiration für deren erfolgreichen Einsatz. Weitere Infos zu den Austellern, Öffnungszeiten und für Sie als Besucher finden Sie hier.


Schlemmerfreunde aufgepasst!

myBox - das «Essen und Trinken»-Überraschungspaket für Geniesser
Schlemmerfreunde aufgepasst: Endlich ist Schluss mit der immerwährenden Suche nach köstlichen neuen Esswaren und Getränken. Eine aktuelle Auswahl von fünf bis acht Schweizer Gourmetspezialitäten und Neuheiten kommt ab sofort als Paket direkt ins Haus. Alle drei Monate frisch ausgewählt von Experten, liebevoll verpackt und schnell geliefert. myBox nennt sich das Genusspaket für Feinschmecker, direkt online zu bestellen auf www.styleandlife.ch/mybox. In der No 02 Sommer-Edition gibt es den Senf Curry-Honig von Mosti-Huber, The Fruits gefriergetrocknete Erdbeeren & Heidelbeeren  von the-fruits.ch, Rosenblüten Sirup von www.sweetdream.ch, das Choco Magazin Edition Honey und vieles mehr! Wer myBox ausprobieren möchte: Informationen über die Selektion der Delikatessen in der aktuellen myBox gibt es auf  www.styleandlife.ch/mybox. Hier kann man ausserdem direkt online das erste Paket oder – besser noch – ein Abo bestellen, um kein Paket zu verpassen. Das Gourmetpaket für die Entdeckungsreise in die Welt hochwertiger Lebensmittel kostet im Einzelpreis 37.50 Franken plus Versandkosten.  Jetzt gleich bestellen, testen und geniessen!

«Sugar - Manche mögen`s heiss»

Erstmals in ihrer Geschichte zeigen die Thunerfestspiele vom 13. Juli bis 27. August 2016 mit «Sugar - Manche mögen`s heiss» eine Komödie. Seit 13 Jahren werden jeden Sommer vor der UNESCO-geschützten Bergwelt von Eiger, Mönch und Jungfrau Musicalproduktionen aus aller Welt und Eigenproduktionen präsentiert. Mit dem Film von Billy Wilder «Sugar - Manche mögen`s heiss» aus dem Jahr 1959  verzauberten Marilyn Monroe, Jack Lemmon und Tony Curtis Menschen auf der ganzen Welt. Der charmante Film ist ein herrlicher Spass mitten in der prickelnden Atmosphäre der amerikanischen Gangster-Welt mit dem unverwechselbaren Sound der Roaring Twenties.

«Dieses Musical, welches grösstenteils in Miami – also am Wasser – spielt, ist perfekt für die Thuner Seebühne, die ja direkt in den Thunersee gebaut wird. Da war es mir wichtig, das Wasser als übergeordnetes Symbol miteinzubeziehen. Unsere Bühnenbildnerin Marlen von Heydenaber hat mit der Muschel, die über dem Thunersee schwebt, eine perfekte Übersetzung dieses Symbols gefunden», so Regisseur Werner Bauer.

Überzeugen Sie sich selbst!
Wir verlosen  2 x 2 Tickets für Samstag, 13. August 2016. Senden Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder eine Postkarte  Choco Medien AG, Bahnhofstrasse 88, 5430 Wettingen mit Ihrer Adresse und dem Vermerk «Sugar - Manche mögen`s heiss» zu. Einsendeschluss ist der 05.07.2016. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

FOOD-TRUCK-FESTIVAL IN WETTINGEN


«Eat urban» – iss städtisch. So nennt sich das Food-Truck-Festival, das am 5./6. August im Lägerebräu-Areal auf der Klosterhalbinsel in Wettingen Premiere feiert. Organisatoren sind Kitchenette, Lägerebräu und Eventveranstalter Patrick Wernli. Ziel ist, den Gästen eine breite Palette an Street-Food zu präsentieren. Kitchenette-Burger, neapolitanische Holzofenpizzen, hausgemachte Falafel, Cevapcici, südamerikanische Sandwiches, mexikanische Tapas, gefrorene Joghurts, frischgerösteter Kaffee oder spanische Churros – dem kulinarischen Genuss sind kaum Grenzen gesetzt. www.eat.urban.ch

Neuer Kaffeepfad im Tropenhaus Frutigen wird eröffnet

Wie Kaffee von der Kirsche in die Tasse kommt
Das Tropenhaus ist um eine Themenwelt reicher. Auf dem neuen Kaffeepfad inmitten des Tropengartens erfahren Besucherinnen und Besucher auf interaktive Weise wie Kaffee von der Kirsche in die Tasse kommt.
Als tropische Pflanze schlechthin, gedeiht Kaffee inmitten der vielfältigen Pflanzenwelt des Tropenhaus Frutigen. Mit dem Kaffeepfad bekommt die unscheinbare Pflanze mit den roten Kirschen endlich die gebührende Aufmerksamkeit im Tropenhaus Frutigen. Zehn Kaffeevarietäten, darunter auch Spezialitäten wie Pacamara oder Old Paradenia, wachsen rund um den Kaffeepfad auf Frutiger Boden und bieten für das hiesige Klima seltenes Anschauungsmaterial.
Zu Beginn vom Kaffeeduft angelockt, werden Besucherinnen und Besucher per Handwinde von der Kaffeemühle akustisch auf den Kaffeepfad eingestimmt. Von der Botanik und Verarbeitung bis hin zum Rösten und Mahlen werden brühwarme Kaffeefakten serviert und auf unterhaltsame Weise vermittelt. Über den Köpfen thront ein grosser Globus, der die weltweiten Kaffeeanbaugebiete aufzeigt. Per Murmelibahn ist man auf den globalen Kaffeehandelswegen unterwegs, bevor man etwas später der Wirkung von Kaffee im Körper nachspürt. Zuletzt spielen sich Gross und Klein auf dem mannshohen Leiterlispiel durch die Kaffeegeschichte und erfahren Erstaunliches zum beliebten Muntermacher und Allerweltsgetränk.

Öffnungszeiten & Preise
Tropengarten, inklusive Kaffeepfad Dienstag bis Sonntag von 09.00 bis 18.00 Uhr, Eintritt kostenlos.
Tropenhaus mit Ausstellung „Wie der Fisch auf den Berg kam“, Aussenbecken, Aquarium & Tropengarten Dienstag bis Sonntag von 09.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt CHF 18.- pro Person
Restaurant Terrasserie Dienstag bis Sonntag 09.00 bis 23.00 Uhr Montag geschlossen, ausgenommen Feiertage
Oona – Das Restaurant Mittwoch bis Samstag 18.00 bis 23.00 Uhr, Sonntag, 11.30 bis 14.00 Uhr und von 18.00 bis 22.00 Uhr
www.tropenhaus-frutigen.ch

36 Mal auf dem Teller

Sprüngli und Wilhelm Teller präsentieren eine stilvolle Étagère für die legendären Luxemburgerli. Die limitierte Edition besteht aus 36 luftig-leichten Luxemburgerli und einer handgemachten Étagère in Kooperation mit dem Zürcher Designer Wilhelm Teller (www.wilhelmteller.ch). Die kunstvolle Étagère aus hochwertigen Porzellan-Tellern von Langenthal schafft Platz und sorgt für kreative Ordnung der kleinen, bunten Makrönchen. Das neue Geschenkset macht sich gut als Muttertagsgeschenk, als Geburtstagsüberraschung oder als ein stilvolles Dankeschön. Erhältlich im Sprüngli Onlineshop. www.spruengli.ch

Zum Muttertag etwas besonderes!

Lassen Sie den Frühling  zum Muttertag erwachen. Detailliert gearbeitete florale Verzierungen und eine zeitlos-schöne Formensprache verleihen der Deko für den Frühling eine besonders stilvolle Note. Mit den attraktiven Windlichtern oder den charmanten Pralinentellern mit süßen Leckereien machen Sie Ihrer Mutter eine ganz besondere Freude. Lassen Sie sich verzaubern und inspirieren vom den Kollektionen Mariefleur und Mariefleur Gris und bestellen Sie noch heute ausgewählte Lieblingsstücke für Ihre Mutter. Das gesamte Sortiment finden Sie unter www.villeroy-boch.ch.

Das Gourmet-Festival mit 60 Michelin-Sternen

S. Pellegrino Sapori Ticino steht für Kochkunst auf höchstem Niveau: Zum 10-jährigen Jubiläum des weltweit bekannten Gourmet-Festivals reisen bis zum 19. Juni unter anderem zehn drei-Sterne-Köche ins Tessin und präsentieren an den Gourmet-Dinners ihre kulinarischen Kreationen.

Das Gourmet-Festival S. Pellegrino Sapori Ticino blickt in seiner 10-jährigen Geschichte auf eine eindrucksvolle Veranstaltungsreihe zurück. Was vor zehn Jahren mit grosser Leidenschaft und doch eher hobbymässig startete, ist heute DER Gourmet-Treff im Tessin. Dreh- und Angelpunkt ist der Gründer und Präsident Dany Stauffacher, der Bonvivant und Mr. Sapori Ticino. Bei ihm steht Genuss immer an erster Stelle, so soll auch das Tessin wieder wahrgenommen werden. Denn tolle Ferienerinnerungen gehen immer einher mit kulinarischen Highlights. Weiter gehören «Dolce far niente», ein tolles Ambiente und die vielen Sterneköche zum erfolgreichen Rezept von Sapori Ticino. Im Jubiläumsjahr reisen insgesamt 60 Michelin-Sterne ins Tessin. In 15 renommierten Tessiner Hotels und Restaurants werden sieben Wochen lang herausragende Gala-Dinner und Genuss-Abende von preisgekrönten Chefs aus Europa, dem Tessin und der Deutschschweiz aufgetischt. www.saporiticino.com

Erstes FAUCHON Le Café der Schweiz

Jelmoli eröffnet das erste FAUCHON Le Café der Schweiz

Es ist so weit. Jelmoli eröffnet das erste und einzige FAUCHON Le Café der Schweiz. Nach der gelungenen Einführung des FAUCHON Delikatessen Shops im Food Market ist das kulinarische Topniveau der Marke auch hierzulande bekannt. Jelmoli – The House of Brands holt seit 183 Jahren internationale Brands nach Zürich, ob Fashion oder Food.

Mit der französischen Traditionsmarke FAUCHON baut Jelmoli seine gastronomische Vielfalt aus und eröffnet das dreizehnte Food-Konzept im Haus. Das Image von FAUCHON ist spritzig, feminin, edel, elegant, modern und wird in einer provokativ frechen Bildsprache kommuniziert. Jelmoli hat sich mit FAUCHON Le Café für ein innovatives Konzept entschieden, das in der Schweiz noch nicht präsent ist. Das Café wird in der neuen Damenschuhwelt auf 70qm angesiedelt. Ein Highlight mehr in der grössten Schuhwelt der Schweiz, die am 29. April eröffnet wird.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9:30 bis 20:00, Samstag 9:00 bis 20:00.
Ab 29. April auf der dritten Etage bei Jelmoli.

 

expovinaPRIMAVERA 2016

In rund einem Monat, am 31. März 2016, beginnt in der alten Giessereihalle im PULS 5 der Weinfrühling! Dann eröffnet die expovinaPRIMAVERA zum 12. Mal ihre Tore und bietet allen Weinfreundinnen und Weinfreunden unvergleichliche Wein-Erlebnisse.

Ab Donnerstag, dem 31. März, laden rund 70 Winzer und Weinhändler während 8 Tagen zu einer spannenden Reise durch die Welt des Weines ein und führen die Besucherinnen und Besucher in alle bedeutenden Anbaugebiete der nördlichen und südlichen Hemisphäre. Über 2000 Gewächse können in den einladenden Räumlichkeiten der alten Giessereihalle PULS 5 degustiert werden, interessante Gespräche mit den Ausstellern laden zur Erweiterung des eigenen Weinwissens ein.
Spannend ist das Nebeneinander von gleichen Sorten, von ähnlichen Assemblagen und Weintypen, von Raritäten und Alltagsweinen, von Süd und Nord, Ost und West. Nur an der expovinaPRIMAVERA kann man sich in kürzester Zeit einen umfassenden Überblick über die Ernte 2015 verschaffen – und die Kreszenzen mit dem eigenen Gaumen auch gleich beurteilen. Faszinierend ist auch die Nähe von Tradition und Moderne im historischen Bau der ehemaligen Giessereihalle und der modernen Ausstellungs-Architektur. Gegensätze scheinen zu verschmelzen und machen die Zürcher Frühlings-Weinausstellung zum grossartigen Erlebnis.

Öffnungszeiten:
Donnerstag, 31. März bis Donnerstag, 7. April 2016
Werktage:     16.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag:      14.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag:       12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Eintrittspreis: CHF 25.– inklusive Katalog

Lassen Sie sich dieses tolle uns inspirierenden Event nicht entgehen! Weitere Infos finden Sie unter www.expovina.ch

 

Weitere Beiträge...

  1. GRAFIK16
  2. Giardina 2016
  3. Neueröffnung: Filiale Herrliberg
  4. DESIGNMESSE.CH 2016
  5. Wilde Blume trifft süssen Osterhasen
  6. Koch des Jahres im Globus
  7. Swiss Barista Championships 2016
  8. LUMAS Zürich präsentiert: Don't Stop the Music
  9. Geniessen mit Stil – auch unterwegs
  10. Coffee in Good Spirits 2016
  11. Qn’C - House of World Crafts
  12. Sweets for my Sweet:
  13. Slow Food Market Bern 2016
  14. WILLKOMMEN IM WIENACHTSDORF!
  15. König(in) für einen Tag
  16. Der süsseste Weg die Tage zu zählen
  17. Gesunde Ernährung für ein bewusstes Leben
  18. Besten Pralinen der Schweiz von Casa Nobile
  19. Entdecken und geniessen!
  20. Entdecken, erleben, geniessen
  21. Swiss Cake Festival eröffnet seine Tore
  22. Choba Choba krempelt die Schokoladebranche um
  23. Kitchen Battle Tour 2015
  24. Delizio Limited Edition «World’s Finest Coffee»
  25. SCHOKOLADE AUS 25% BERGHEUMILCH:
  26. Fine Dining-Überraschungsmenü im YU NIJYO
  27. Kaffee-Innovation im Kühlregal
  28. Berner Weinmesse 2015
  29. Gourmesse 2015
  30. Exklusiv bei Jelmoli:
  31. Süß und verführerisch direkt vom Laufsteg:
  32. 5 Jahre Viaduktnacht
  33. ART OF SUGAR
  34. Gesunder Genuss über den Dächern Zürichs
  35. Eine Bühne für den Genuss: EQ.9
  36. 4. STREET FOOD FESTIVAL
  37. Schweizer Bäckernacht 2015
  38. Meilenstein für das Maison Cailler
  39. Moët Ice Impérial Floating Bar
  40. Cadelis.ch
  41. Eiskaffee: Cooler Kaffee für heisse Tage!
  42. Der perfekte Begleiter für heisse Sommertage!
  43. Wo sich tout St. Moritz trifft
  44. Neueröffnung des Boutique Hotels und Restaurants «Gottlieber Krone»
  45. Herzhaft und erfrischend: Caramello Himbeer
  46. Eisgekühlter Cappuccino, Cappuccino eisgekühlt
  47. Schokoladen-Gourmet-Festival
  48. SCHO-KA-KOLA wird 80 Jahre.
  49. il TAVOLO FOOD FESTIVALS
  50. Für den schönsten Tag im Leben